Berufsbegleitendes Kulturmanagement-Studium an der Universität Zürich

Kulturmanagement-Studium auf höchstem akademischem Niveau kombiniert mit Berufspraxis; am 9. September 2016 beginnt der Lehrgang 2016 – 2018

Der Executive Master in Arts Administration (EMAA) ist ein berufsbegleitendes Kulturmanagement-Studium für Fachkräfte aus Kultur und Wirtschaft. Ziel dieses dualen Studiums ist es, erstklassige Führungskräfte für Kultur- und Wirtschaftsunternehmen auszubilden. Die Universität Zürich bürgt als Trägerin dieser Kulturmanagement-Weiterbildung für höchste akademische Qualität. Seit sechs Jahrgängen bildet EMAA auf Hochschulstufe Führungskräfte aus – und kann mittlerweile einen bemerkenswerten Erfolg vorweisen: Zahlreiche prominente Leitungsfunktionen in Kultur- und Wirtschaftsbetrieben im gesamten deutschsprachigen Kulturraum sind von EMAA-Absolventen besetzt.

Duales Kulturmanagement-Studium bringt Theorie und Praxis zusammen

Seit der Studiengang im Jahr 2004 ins Leben gerufen wurde, war neben der akademischen Ausbildung der Gedanke der Meisterschule zentral: Lernen von den Besten, im Wechselspiel von Theorie und Praxis. Dies zeigt sich einerseits durch die zahlreichen Dozierenden aus der Praxis, die mitten im Berufsleben in einem Wirtschafts- oder Kulturunternehmen stehen, andererseits durch die Wirtschafts- und Kulturpraktika, die jeder Master-Studierende absolviert.

Praktika sind Fortbildung und Netzwerkaufbau in einem

Das Studieren ist das eine, Management lernt man aber vor allem in der praktischen Anwendung. In den beiden Vollzeit-Praktika bietet sich die Chance, das Gelernte zeitnah in die Praxis umzusetzen. Viele Karrieren von EMAA-Absolventinnen und Absolventen haben ihren Ursprung in einem Praktikum genommen. Vor allem für Kulturschaffende bietet das Praktikum Einstiegsmöglichkeiten in das Kulturmanagement, die sich ausserhalb dieses Rahmens sonst kaum ergeben würden.


«Die Basis für Leadership Excellence in Kulturbetrieben ist fundiertes Wissen für die Erreichung gemeinsamer unternehmerischer Ziele, aber auch Sensibilität und breite Kenntnis der künstlerischen Schaffensprozesse. In den AbsolventInnen des Executive Master in Arts Adminstration habe ich eine Vielzahl solcher Persönlichkeiten gefunden und bin glücklich, sie in meinem Team zu wissen.»

Andreas Homoki, Intendant der Opernhaus Zürich AG


Berufsbegleitende Kulturmanagement-Ausbildung mit dem Ziel Führungskraft

Der Executive Master in Arts Administration ist eine berufsbegleitende Kulturmanagement-Ausbildung, die Module finden meist an den Wochenenden statt (Freitag bis Sonntag). Der Unterricht setzt sich zusammen aus Seminar- und Vorlesungsmodulen an der Hochschule, kombiniert mit Erfahrungsmodulen vor Ort und Praxismodulen, welche das Reflektieren der eigenen Person als Führungspersönlichkeit fördern.

Das Beste aus beiden Welten

Die Faculty vereint die akademische Welt der Universität mit der praktischen Welt des Managements: Professoren der Universität Zürich, Führungskräfte und ausgewiesene Fachspezialisten aus der Wirtschaft, Künstler und ehemalige EMAA-Studierende sorgen für ein breites Spektrum an theoretischem und praktischem Know-How.

Abschluss des Kulturmanagement-Studiums mit Diplom oder Master möglich

Das Kulturmanagement-Studium findet verteilt über einen Zeitraum von 28 Monaten statt und wird mit einer Diplom- oder Masterarbeit abgeschlossen.

Weltweites Alumni-Netzwerk gibt Zutritt zu einem exklusiven Kreis

Seit der Gründung des Kulturmanagement-Studiengangs sind 6 Kurse durchgeführt worden. Die zahlreichen Alumni bilden ein weltweites und exklusives Netzwerk, viele EMAA-Absolventen besetzen heute höchste Leitungsfunktionen prominenter Häuser.

Datum, Dauer und Unterrichtssprache

Das Programm beginnt am 9. September 2016 und dauert 28 Monate. Master- und Diplomstudierende nehmen an denselben Modulen teil, wobei Diplomstudierende eine geringere Anzahl von Modulen (20) belegen. Die Unterrichtssprache ist vorwiegend Deutsch, in einzelnen Fällen Englisch.

Veranstaltungsort

Universität Zürich, Zentrum für Weiterbildung, Schaffhauserstrasse 228, 8057 Zürich (www.zwb.uzh.ch). Einige Module finden an einem anderen Ort statt.

Abschlüsse des Kulturmanagement-Studiums

  • Executive Master in Arts Administration UZH (EMAA, 75 ECTS Credits)
  • Diploma of Advanced Studies UZH in Arts Administration (DAS, 40 ECTS Credits)

Trägerschaft

Philosophische Fakultät und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Zürich, vertreten durch Prof. Dr. Reinhard Fatke, Präsident des Leitenden Ausschusses

Broschüre zum Studiengang

In der Broschüre finden Sie detaillierte Informationen zum Studiengang und das Anmeldeformular.

EMAA-Studiengang 2016–18 (PDF, 7120 KB)