Kommunikation mit den Medien

Modul 25

Für die erfolgreiche Positionierung der eigenen Kulturinstitution ist das Beherrschen der Kommunikationsgrundlagen und des Umgangs mit Medien unabdingbar. Komplizierte Sachverhalte verständlich, attraktiv und in der gebotenen Kürze zu vermitteln wird in diesem Modul ebenso erlernt wie das Überprüfen des verbalen und nonverbalen Verhaltens (Sprache, Sprechweise, Körpersprache und Argumentation) anhand von fernsehspezifischen Formaten. Trainiert wird das authentische und überzeugende Auftreten vor Kamera und Mikrofon mit Interviews zur Person und zur Sache sowie mit kontroversen und Aggressiv-Interviews, Statements und Quotes. Nach jedem Interview erfolgt eine Analyse der Video-Dokumentation in Hinsicht auf Stärken und Verbesserungspotential des Teilnehmers. Durch Rollentausch vom Befragten zum Fragenden wird darüber hinaus die Arbeitsweise von Medienschaffenden vermittelt: Sie erkennen Befragungstaktiken und Motive von journalistischen Befragungen, um gegebenenfalls gelassen mit aggressiven Fragen umzugehen. Handouts zu den jeweiligen Themen helfen, das erworbene Wissen zu vertiefen. Nach Abschluss des Seminars steht der Trainer bis zu einem halben Jahr für persönliche Nachfragen und zur allfälligen Vorbereitung aktueller Praxisfälle für die Teilnehmer zur Verfügung. Dieser persönliche Coaching-Service ist Teil des Workshops.

Modulleitung

Christoph Fasel
   Christoph Fasel

Christoph Fasel ist Journalist, Autor und Wissenschaftler. Der studierte Germanist besuchte die Henri-Nannen-Schule in Hamburg und arbeitete danach für die Bild-Zeitung, Eltern und das Magazin Stern. Er war Chefredakteur des Readers Digest, leitete die Henri-Nannen-Schule und wurde Professor für Medien-und Kommunikationsmanagement an der Hochschule für Wirtschaft und Medien in Calw (Baden-Württemberg). Fasel ist Autor journalistischer Bücher und des Bestsellers «Samuel Koch – zwei Leben». Christoph Fasel hat nicht nur in seiner eigenen Rolle als Reporter und Chefredakteur rund 200 Interviews in Radio und TV gegeben, als Mitarbeiter des Bayerischen Rundfunks, als STERN-Reporter und Chefredakteur von READER’S DIGEST Deutschland und Österreich hat er selbst zahlreiche große Interviews geführt ‒ mit Zeitzeugen wie zum Beispiel Richard von Weizsäcker, Helmut Kohl, Helmut Schmidt, Viktor Klima, Angela Merkel, Rita Süssmuth, dem Dalai Lama, Thor Heyerdahl oder Michail Gorbatschow.

Referent

Heiko Schwöbel
   Heiko Schwöbel

Heiko Schwöbel studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität in Tübingen. Nach Führungspositionen unter anderem bei der Hermes Kreditversicherung, Allianz AG und Dresdner Bank, arbeitete er als Manager von Großprojekten in Kommunikation, Marketing und Vertrieb. Schwöbel ist Experte für Agenda-Setting, Strategie und Entwicklung von Kommunikationsmaßnahmen. Mit Hilfe paradoxer Interventionen und Krisenkommunikation verschafft er Unternehmen und Institutionen Gehör. Er forscht auf dem Feld der Verbraucherkommunikation, ist Verbraucherjournalist und seit 26 Jahren als Trainer, Kommunikationsberater und Coach von Führungskräften aktiv.