Führungserfahrung II: Führungsethik

Modul 10

Führen trotz Ethik ‒ oder Führen dank Ethik?

«Alle moralischen Appelle helfen nichts, wenn die Anreizstrukturen falsch sind oder die Moral des ehrbaren Kaufmanns von einem weniger ehrbaren Wettbewerber ausgebeutet werden kann.» So Josef Ackermann, ein Jahr nach seinem Rücktritt als Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bank. Können wir uns also zurücklehnen und die Moral vergessen?

In diesem Modul werden wir Lösungen erarbeiten, wie der Anspruch der Moral mit der ökonomischen Rationalität vereinbart werden kann. Wir werden uns fragen, welche moralischen Imperative gerechtfertigt sind und wie Kulturbetriebe organisiert werden können, damit Schlagworte wie Ethical Leadership, Corporate Social Responsibility, Voluntary Agreement oder Code of Conduct nicht als Wortblasen verpuffen, sondern als umsetzbare Konzepte geerdet werden.

Dafür werden wir uns die Grundlagen der philosophischen Ethik erarbeiten, Begriffe wie Werte, Normen, Verantwortung oder moralisches Dilemma analysieren sowie die aktuelle Forschung der angewandten wie auch empirischen Ethik diskutieren. All dies, um anhand von Fallbeispielen aus Ihrem Berufsalltag die Belastbarkeit ethischer Ansprüche zu prüfen und Wege zu finden, diese auch umzusetzen. Inwieweit Josef Ackermann recht hat oder nicht – am Ende des dreitägigen Moduls werden Sie Argumente haben!

Modulleitung

Dr. Suzann-Viola Renninger

Suzann-Viola Renninger lehrt Philosophie, Ethik und Wissenschaftstheorie an der Universität Zürich. Nach einem Studium der Naturwissenschaften an den Universitäten Marburg und Bayreuth promovierte sie in Sprachphilosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Sie war Co-Herausgeberin und Redaktorin der Schweizer Monatshefte von 2002 bis 2011 und arbeitete 2001/02 bei der NZZ in der Redaktion Forschung und Technik. Zur Zeit ist sie Visiting Research Fellow am Department of Economics sowie assoziiertes Mitglied des Ethik-Zentrum der Universität Zürich und arbeitet in einem Forschungsprojekt zur Angewandten Ethik. Ausserdem leitet sie das Ressort Philosophie an der Volkshochschule Zürich.