Marketing für Kulturinstitutionen II: Fundraising

Modul 11

Ökonomische Zyklen wirken sich auf die Zuwendungen seitens der öffentlichen Hand aus. Es gilt, neue Wege zur Gewinnung von Mitteln zu finden, und Kulturinstitutionen werden sich vermehrt um alternative Geldquellen bemühen müssen.

Aber wie lassen sich erfolgreiche und nachhaltige Fundraising- und Sponsoring-Strategien entwickeln? Wie können Großspender gewonnen werden? Wie kann Fundraising im Sinne einer systematischen, ethischen und professionellen Mittelbeschaffung für Kulturinstitutionen funktionieren? Nach welchen Richtlinien vergeben Stiftungen ihre Gelder? Wie formuliert man ein schlagkräftiges Gesuch? Und wie gelangt man zu einer langjährigen, harmonischen Beziehung zwischen Kulturinstitution und Finanzierungspartner, die Planungssicherheit bietet?

Modulleitung

Prof. Maurice Lausberg

Maurice Lausberg ist Diplom-Physiker und studierte an der Universität München sowie der Ecole Normale et Supérieure in Paris. Nach einer mehrjährigen Beratungstätigkeit für Roland Berger & Partner war er Produktionsmanager an der Bayerischen Staatsoper und baute dann den Bereich Development/Sponsoring auf. Seit 2005 ist Maurice Lausberg Geschäftsführender Gesellschafter der actori GmbH, die unter anderem Kunden aus den Bereichen Kultur, Bildung, Unternehmen und Entertainment berät und vermarktet. Im Oktober 2009 übernahm er zudem die Leitung des Instituts für Kulturmanagement an der Hochschule für Musik und Theater München.