Executive Master in Arts Administration

Kompetenzen

Stärken weiterentwickeln

Das Zürcher Programm zielt dahin, Führungspersönlichkeiten für Kulturinstitutionen auszubilden. Diese Führungsaufgaben sind so vielfältig wie die Qualifikationen der Bewerber. Die Künstlerin wie der Kaufmann, der Fachmann wie die Quereinsteigerin, sie alle haben in der Begegnung mit hervorragenden Persönlichkeiten die Chance, sich auf ihre berufliche Zukunft vorzubereiten.

Wissensvermittlung und Wissensaustausch

Die Studierenden sind zugleich auch Lehrer. Die Erfahrung zeigt, dass allenfalls die Hälfte der gesamten Wissensvermittlung als ein Transfer zwischen der Faculty und den Teilnehmenden erlebt wird. Die andere Hälfte ergibt sich aus dem Austausch der Studierenden untereinander.