Leitung

Anna-Christine Straub

Anna-Christine Straub

Anna-Christine Straub studierte Theater- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Bologna (Dr. ssa in Discipline delle Arti, Musica e Spettacolo) und Marketing an der HSG St. Gallen (DAS). Ihre beruflichen Stationen in den Bereichen Künstlerische Planung, Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising führten sie an das Teatro Comunale di Bologna, das Teatro Verdi Trieste, die Staatsoper Unter den Linden Berlin, zur Konzert-Direktion Hans Adler Berlin, das Hans-Otto-Theater Potsdam, die Deutsche Oper Berlin, das Opernhaus Zürich sowie zu den Salzburger Festspielen.


Leitender Ausschuss

  • Prof. em. Dr. Reinhard Fatke, Präsident des Leitenden Ausschusses, Institut für Erziehungswissenschaft, Universität Zürich
  • Rolf Bolwin, Geschäftsführender Direktor des Deutschen Bühnenvereins
  • Prof. Dr. Elisabeth Bronfen, Englisches Seminar, Universität Zürich
  • Jürg Dähler, Vorstand Alunni EMAA, Intendanz Swiss Chamber Concerts
  • Prof. Dr. Felix Dasser, Rechtswissenschaftliches Institut, Universität Zürich, Anwalt
  • Alexander Pereira, Intendant Teatro alla Scala di Milano
  • Prof. Dr. Dieter Pfaff, Institut für Betriebswirtschaftslehre, Universität Zürich
  • Prof. Dr. Bernd Roeck, Historisches Seminar, Universität Zürich
  • Matthias Schulz, Intendant der Staatsoper Berlin
  • Elisabeth Sobotka, Intendantin der Bregenzer Festspiele
  • Dr. Peter Stüber, Präsident Merbag Holding AG, Ehrenpräsident Tonhalle-Gesellschaft Zürich
  • Prof. Dr. Hans Peter Wehrli, Institut für Betriebswirtschaftslehre, Universität Zürich
  • Prof. Dr. Claudia Zey, Historisches Seminar UZH

«Kulturelle Veranstaltungen stehen zueinander in weltweiter Konkurrenz. Professionalität ist heute Bedingung. Kompetenz im Kulturmanagement setzt immer persönliches «feu sacré» voraus, aber auch die Bereitschaft sich fortzubilden. Unabdingbar ist, sich ein möglichst breites, verschiedenste Aspekte abdeckendes Wissensspektrum anzueignen. Alles andere ist Illusion.»

Marco Solari, Präsident des Festival del Film Locarno